Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder Bombenanschlag in Ägypten

Sie lesen gerade:

Wieder Bombenanschlag in Ägypten

Schriftgrösse Aa Aa

Nur zwei Tage nach dem Terroranschlag im ägyptischen Al-Mansura ist in dem Land erneut ein Sprengsatz detoniert, dieses Mal in Kairo. Fünf Menschen wurden in einem Bus verletzt, als eine auf der Straße liegende Bombe explodierte. Ein zweiter Sprengsatz wurde nahebei gefunden, konnte aber entschärft werden.

In Al-Mansura waren am Dienstag 16 Menschen getötet worden, 140 wurden verletzt. Die ägyptische Regierung stufte die Muslimbruderschaft danach offiziell als “Terrororganisation” ein, obwohl es ein Bekennerschreiben von einer der Al Kaida nahestehenden Organisation gab. Die Muslimbruderschaft hatte den Anschlag außerdem scharf als einen “Angriff auf die Einheit des ägyptischen Volkes” verurteilt und gefordert, die Täter zur Verantwortung zu ziehen. In Al-Mansura protestierten Menschen nach dem Anschlag gegen die Muslimbrüder, ihre Anhänger demonstrierten gegen die Entscheidung der Regierung.
In Ägypten steigt die Furcht vor einer neuen Welle der Gewalt im Vorfeld des für Januar geplanten Verfassungsreferendums. Der neue Anschlag lässt diese Angst weiter ansteigen.