Eilmeldung

Eilmeldung

Autobomben-Explosion im Nordkaukasus

Sie lesen gerade:

Autobomben-Explosion im Nordkaukasus

Schriftgrösse Aa Aa

In der russischen Region Nordkaukasus sind bei der Explosion einer Autobombe mindestens zwei Menschen getötet worden. Der selbstgebaute Sprengsatz ist nach Behördenangaben in einem Industriegebiet der Stadt Pjatigorsk detoniert, etwa 250 Kilometer vom Olympia-Ort Sotschi entfernt. Die Getöteten seien vermutlich zwei zufällige Passanten gewesen, ein möglicher terroristischer Hintergrund werde geprüft. Russischen Medien zufolge hat sich niemand zu dem Anschlag bekannt.

In der Konfliktregion kommt es immer wieder zu Anschlägen. Extremisten, die für die Errichtung eines islamistischen Staates kämpfen, haben angekündigt, die Olympischen Winterspiele im Februar mit allen Mitteln verhindern zu wollen.