Eilmeldung

Eilmeldung

Südsudan: Bürgerkrieg?

Sie lesen gerade:

Südsudan: Bürgerkrieg?

Schriftgrösse Aa Aa

Hunderte Tote, Zehntausende Flüchtlinge, ein drohender Bürgerkrieg – Das fürchten die Menschen im Südsudan. Seit Wochen ist die Lage in dem ölreichen Land außer Kontrolle. Jetzt wollen die Parteien wohl doch nach einer friedlichen Lösung für den Konflikt suchen.

Ein Machtkampf zwischen verschiedenen Volksgruppen ist Hintergrund der schweren Unruhen in dem vor zweieinhalb Jahren gegründeten Staat.

Die Vereinten Nationen zeigen sich schockiert über die jüngste Gewalt: “Wir wussten, dass es Spannungen gibt und dass Probleme auf uns zukommen”, sagte Helen Johnson von den Vereinten Nationen. “Ich denke aber nicht, dass irgendjemand im Südsudan oder ein Beobachter von außerhalb diesen plötzlichen Stabilitätsverlust erwartet hätte.”

In der Hauptstadt Juba traf sich Präsident Salva Kiir mit seinen kenianischen und äthiopischen Amtskollegen, um nach einer friedlichen Lösung für den Konflikt zu suchen. Die ersten Gespräche seien gut verlaufen und würden fortgesetzt, bereits im Laufe des Freitages wird es ein zweites Gespräch geben.