Eilmeldung

Eilmeldung

Proteste in Thailand: Wieder ein Toter

Sie lesen gerade:

Proteste in Thailand: Wieder ein Toter

Schriftgrösse Aa Aa

Bei den regierungskritischen Protesten in Thailand ist ein weiterer Demonstrant getötet worden. Ein Unbekannter eröffnete am Samstag in Bangkok das Feuer auf friedliche protestierende Menschen, dabei starb ein rund 30 Jahre alter Mann, vier weitere Menschen wurden verletzt. Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurden bereits ein Polizist und ein Demonstrant getötet.

Seit zwei Tagen gewinnen die Proteste gegen Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra wieder an Fahrt. Die Demonstranten fordern den Rücktritt der Präsidentin. Diese machte den Weg für Neuwahlen frei, zu denen sie selbst wieder antreten wird. Unter der Landbevölkerung genießt Shinawatra weiterhin großen Zuspruch. Ihre Chancen für eine Wiederwahl stehen gut.