Eilmeldung

Eilmeldung

Französische Geisel in Kamerun freigelassen

Sie lesen gerade:

Französische Geisel in Kamerun freigelassen

Schriftgrösse Aa Aa

Im westafrikanischen Kamerun ist eine französische Geisel freigelassen worden. Der katholische Priester war vor anderthalb Monaten entführt worden, offenbar von Islamisten. Nach Angaben der französischen Regierung wurde kein Lösegeld gezahlt; die Umstände seiner Freilassung sind unbekannt.

“Furchtbare Langeweile habe ich während der Geiselhaft empfunden”, sagt er, “dazu Trauer und Wut, weil ich sehr mit meiner Gemeinde verbunden bin. Manchmal habe ich aber auch etwas Frieden gefunden. Ich habe gewusst, dass viele an mich denken und für ein gutes Ende arbeiten und beten.”

Der Priester war im Norden des Landes entführt worden, wo er seine Gemeinde hat. Nach
seiner Freilassung kam er am Nachmittag in der Hauptstadt Jaunde an und wird am frühen Morgen auf einem Militärflugplatz bei Paris erwartet, von seinen Verwandten ebenso wie von seinem Staatspräsidenten.