Eilmeldung

Eilmeldung

Colorado legalisiert Marihuana-Verkauf zu Neujahr

Sie lesen gerade:

Colorado legalisiert Marihuana-Verkauf zu Neujahr

Schriftgrösse Aa Aa

“Es ist schon irgendwie komisch”, sagt die Verkäuferin zu ihrem Kunden, dem sie gerade ein Päckchen mit Marihuana verkauft.

Der US-Bundesstaat Colorado hat den Verkauf von Marihuana als erster in der Geschichte der USA freigegeben, und dies auch nicht nur mehr zu medizinischen Zwecken.

Der erste Käufer in Denver ist ein Veteran aus dem Irak-Krieg und er sagt: “Ich kann jetzt Cannabis legal nutzen gegen mein Post-Traumatisches Stress-Syndrom und durch dieses Gesetz kann endlich auch anderen Veteranen geholfen werden.”

Seit Anbruch des neuen Jahres können Bürger über 21 Jahre in Colorado die Substanz nun legal in Geschäften erwerben.

Der Bundesstaat Washington will im Laufe des Jahres nachziehen.

Man erwarte fast 300 Millionen Euro Gewinn durch Marihuana-Verkäufe in Colorado, so eine Sprecherin der National Cannabis Industray Association.

Der Besitz, der Anbau und der private Konsum waren bereits seit über einem Jahr erlaubt.

Illegal bleibt in Colorado allerdings auch weiterhin der Konsum von Marihuana in der Öffentlichkeit.