Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Israelischer Ex-Ministerpräsident Ariel Scharon kämpft um sein Leben


Israel

Israelischer Ex-Ministerpräsident Ariel Scharon kämpft um sein Leben

Der Gesundheitszustand des früheren israelischen Ministerpräsidenten Ariel Scharon hat sich drastisch verschlechtert. Israelische Medien sprechen von einem Nierenversagen. Der Politiker hatte sich von einer Operation vor einem Monat nicht vollständig erholt.

2006 hatte Scharon einen Schlaganfall erlitten, er fiel ins Wachkoma. Seitdem gab es keinerlei Anzeichen, dass er wieder erwachen könnte.

Als der umstrittene Politiker 2001 sein Amt als israelischer Ministerpräsident antrat, wurde sein Wahlsieg als Ende des Friedensprozesses angesehen. Zum Ende seiner Regierungszeit entschied sich Ariel Scharon überraschend für den Abzug aller Siedler aus dem Gaza-Streifen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Friedensverhandlungen für Südsudan in Addis Abeba