Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ronaldinho ist der Beste in Südamerika


Sport

Ronaldinho ist der Beste in Südamerika

Der Brasilianer Ronaldinho ist Südamerikas Fußballer des Jahres 2013. Der Weltmeister von 2002 gewann im Juli die Copa Libertadores mit Atletico Mineiro, bei der jüngsten Weltmeisterschaft der Vereinsmannschaften in Marokko enttäuschte er aber.

Der 33-Jährige gewann die Abstimmung vor seinem Landsmann Neymar und dem Argentinier Maxi Rodriguez. Trotz der Auszeichnung ist eine Nominierung Ronaldinhos für Brasiliens Weltmeisterschaftskader keineswegs sicher.

Zum besten Trainer Südamerikas wurde der Argentinier Jose Pekerman gewählt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

Sport

Michael Schumacher: Ein Ausnahmesportler und das Adrenalin