Eilmeldung

Eilmeldung

Video: Wie ein Busfahrer ein fast verlorenes Leben rettet...

Sie lesen gerade:

Video: Wie ein Busfahrer ein fast verlorenes Leben rettet...

Schriftgrösse Aa Aa

Irgendwo in Großbritannien liegt ein junger Mann auf dem Mittelstreifen einer Landstraße. Er ist betrunken, sehr betrunken… Zum Glück hat der Busfahrer auf der Isle of Wight an der englischen Südküste all seine Sinne beisammmen: er kann gerade noch rechtzeitig anhalten.

Die Videoaufnahmen wurden vom Bus aus gemacht.

In jedem Jahr gibt das britische Gesundheitssystem 3.25 Milliarden Euro für Patienten aus, die zuviel Alkohol konsumiert haben. 7 Prozent aller Briten, die ins Krankenhaus eingeliefert werden, haben zu viel getrunken. Einer europaweiten Studie aus dem Jahr 2010 zufolge ist Großbritannien das Land mit den schlimmsten Alkoholproblemen unter den 27 EU-Staaten.

Sergeant Dave Sanderson von der Verkehrspolizei auf der Isle of Wight erklärt: “Das Video zeigt, in welche Gefahr der Mann sich selbst und auch die anderen gebracht hat. Stellen Sie sich vor, was passiert wäre, wenn der Busfahrer nicht so schnell hätte bremsen können.”
Das Video soll jetzt zur Warnung eingesetzt werden – auch zur Werbung für Sicherheit im Straßenverkehr unter dem Motto EXPECT THE UNEXPECTED – Rechnen Sie mit dem Unberechenbaren!