Eilmeldung

Eilmeldung

Allianz aus Sunniten und Schiiten besiegt Al-Kaida nahe Miliz

Sie lesen gerade:

Allianz aus Sunniten und Schiiten besiegt Al-Kaida nahe Miliz

Schriftgrösse Aa Aa

Im Westirak haben sich Al-Kaida nahe Kämpfer heftige Gefechte mit lokalen sunnitischen Stammesmilizen und schiitischen Regierungstruppen geliefert. Die beiden gegnerischen Gruppen schlossen eine Waffenbrüderschaft, um die Extremisten zu bekämpfen.

Seit Wochen steigt der Einfluss der extremistischen Kämpfer in der sunnitisch dominierten Provinz Anbar. Bei Gefechten in Ramadi sowie im Nachbarort Falludscha starben 71 Al-Kaida nahe Kämpfer und 32 Zivilisten.

Zu Wochenbeginn hatten schi’itische Regierungstruppen sunnitische Protestcamps in den beiden westirakischen Städten gewaltsam aufgelöst. Im allgemeinen Chaos gelang es den Extremisten, in die Städte einzudringen und das Handeln an sich zu reißen. Die Al-Kaida-nahe Miliz mischt von der Provinz Anbar aus auch im angrenzenden Syrien im Bürgerkrieg mit. Erst durch Verstärkung aus Bagdad und die vorübergehende Allianz mit den Sunniten gelang es den Regierungstruppen, die Situation unter Kontrolle zu bringen.