Eilmeldung

Eilmeldung

Arktische Bedingungen in den USA und Kanada

Sie lesen gerade:

Arktische Bedingungen in den USA und Kanada

Schriftgrösse Aa Aa

Der Mittlere Westen der USA hat weiter mit Schnee und vor allem mit klirrender Kälte
zu kämpfen. Betroffen sind Städte wie Chicago oder Indianapolis; auch hinüber nach Kanada erstreckt sich diese Wetterlage.

Starke Windböen verschärfen die Lage noch; der Wetterdienst verspricht gefühlte Temperaturen von minus fünfzig Grad. Viele Schulen bleiben geschlossen, damit die Kinder nicht in diese Kälte hinausmüssen.

Und die Temperaturen werden noch weiter fallen: In den nächsten beiden Nächten sind noch bis an die minus dreißig Grad möglich. Danach ist das Schlimmste aber erst einmal wieder vorüber. Schuld an der jetzigen Kaltwetterlage ist der arktische Polarwirbel, der sich gerade ungewöhnlich weit nach Süden ausdehnt.