Eilmeldung

Eilmeldung

Rodman wieder in Nordkorea

Sie lesen gerade:

Rodman wieder in Nordkorea

Schriftgrösse Aa Aa

Geburtstagsspiel für den koreanischen Machthaber Kim Jong Un: Der frühere Basketball Profi Dennis Rodman ist erneut nach Pjöngjang gereist.

Zusammen mit anderen früheren Stars der NBA will der Amerikaner in einem Freundschaftsspiel gegen ein nordkoreanisches Team antreten. Mit dabei sind der mehrfache Allstar Vin Baker, Defensivspezialist Doug Christie und
Eric Floyd.

Kritik an seinem Besuch weist der Basketball-Exzentriker zurück. “Die Leute sagen, dass Nordkorea ein echt kommunistisches Land ist, dass man dort nicht hinreisen kann. Ich finde, dass Kim Jong Un ein netter Typ ist, zu mir ist er nett. Was die Politik betrifft, geht mich das nichts an.”

Machthaber Kim gilt als begeisterter Basketball-Fan. Rodman bezeichnete Kim einmal als “Freund fürs Leben”. Für seine Nordkorea-Besuche im vergangenen Jahr war der 52-Jährige international in die Kritik geraten. Ihm wird vorgeworfen, Menschenrechtsverletzungen nicht zu thematisieren.