Eilmeldung

Eilmeldung

Janet Yellen wird neue US-Notenbankchefin

Sie lesen gerade:

Janet Yellen wird neue US-Notenbankchefin

Schriftgrösse Aa Aa

Ihre Nominierung ist bestätigt – und Janet Yellen die erste Frau an der Spitze der US-Notenbank. Der Senat stimmte mit 56 zu 26 Stimmen für die ehemalige Hochschulprofessorin der Wirtschaftswissenschaften.

Die Demokratin Yellen übernimmt zum ersten Februar das Amt von Fed-Krisenmanager Ben Bernanke. Ihre Aufgabe wird sein, die lockere Geldpolitik langsam zu beenden, mit der die US-Notenbank seit Ende 2008 gegen den finanziellen Absturz der USA kämpft.

Yellen müsse nun für eine sanfte Landung sorgen. Er könne sich an keinen Fed-Vorsitzenden erinnern, der jemals so wichtige Herausforderungen in Angriff nehmen musste, meint der US-Wirtschaftsexperte Mark Thoma.

Die Fed hatte im Dezember beschlossen, ihre milliardenschweren Anleihenkäufe langsam zurückzufahren. Yellen gilt als Befürworterin der Maßnahmen, die langfristige Zinsen drücken und Investitionen befeuern sollen. Sie ist bereits seit vier Jahren Stellvertreterin von Bernanke.

Eine weitere Herausforderung für Yellen wird sein, die mit 7% für die USA vergleichsweise hohe Arbeitslosigkeit zu bekämpfen.