Eilmeldung

Eilmeldung

Orthodoxe Christen feiern Weihnachten

Sie lesen gerade:

Orthodoxe Christen feiern Weihnachten

Schriftgrösse Aa Aa

In der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale hat Patriarch Kirill bei der Mitternachtsmesse die Menschen dazu aufgerufen, mehr gute Taten zu vollbringen. Orthodoxe in Russland, Weißrussland, der Ukraine und Serbien feiern nach dem Julianischen Kalender an diesem Dienstag Weihnachten, also 13 Tage nach dem westlichen Weihnachtsfest. In Sotschi wurde bei dieser Gelegenheit die neue Kathedrale eingeweiht. Sie ist extra für die Winter Olympiade gebaut worden. Präsident Wladimir Putin besuchte hier die Messe.

In der Ukraine haben die Regierungsgegner auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew Weihnachten gefeiert. Trotz der klirrenden Kälte wollen sie weiter die Stellung halten. Einer der Demonstranten sagte, sie wünschten sich zu Weihnachten, dass Präsident Viktor Janukowitsch endlich zurücktrete.

In Bethlehem eröffnete der Patriarch Theophilos III. von Jerusalem mit dem Einzug in die Geburtskirche die Feierlichkeiten.