Eilmeldung

Eilmeldung

Irak greift Aufständische weiter auch aus der Luft an

Sie lesen gerade:

Irak greift Aufständische weiter auch aus der Luft an

Schriftgrösse Aa Aa

Gegen die Aufständischen in der Provinz Anbar geht Iraks Armee weiter auch mit Luftangriffen vor. Bilder des Verteidigungsministeriums sollen das belegen. Sie zeigen Angriffe auf Menschen und laut Armee auch auf ein Munitionslager.

Die Aufständischen sind Islamisten; sie haben offenbar Teile der Städte Falludscha und Ramadi unter Kontrolle. Die Armee geht in Ramadi gegen sie vor. In Falludscha ist sie aber
unerwünscht: Dort plädieren Anführer der sunnitisch geprägten Bevölkerung dafür, das Problem selbst zu lösen. In der Nähe von Falludscha gab es aber heftige Kämpfe zwischen Armee und Aufständischen.

Vor der Stadt Kerbela kommen nach wie vor Menschen an, die vor den Auseinandersetzungen um Falludscha und Ramadi fliehen. Die Armee bringt inzwischen unter anderem Panzer und Geschütze nach Falludscha. Ob und wann es einen Angriff geben könnte, ist aber unbekannt: Die Sunniten in der Stadt sollen wohl noch Gelegenheit haben, die Islamisten selbst zu vertreiben.