Eilmeldung

Eilmeldung

IWF: Höhere Wachstumsraten auf Raten

Sie lesen gerade:

IWF: Höhere Wachstumsraten auf Raten

Schriftgrösse Aa Aa

Der Internationale Währungsfonds (IWF) wird nach den Worten seiner Chefin Christine Lagarde seine Prognose für das weltweite Wirtschaftswachstum schon bald nach oben korrigieren. Das kündigte sie bei einem Besuch in der kenianischen Hauptstadt Nairobi an. Aber sie macht es spannend: Der IWF werde sich damit Zeit lassen bis Ende Januar – keine Einzelheiten keine Begründung.

Schon Ende Dezember hatte Lagarde eine höhere Wachstumsprognose für die USA angekündigt.

Im letzten IWF-Bericht im Oktober war die Wachstumsprognose noch nach unten revidiert worden. Die Weltwirtschaft werde 2014 um 3,5 Prozent wachsen, so damals die Prognose, 0,2 Prozentpunkte weniger als bis dato angenommen.

su mit dpa, afp