Eilmeldung

Eilmeldung

Niederlande fordern neuen Kurs der EU gegenüber Kuba

Sie lesen gerade:

Niederlande fordern neuen Kurs der EU gegenüber Kuba

Schriftgrösse Aa Aa

Der niederländische Außenminister Frans Timmermans hat sich bei einem Besuch in Havanna für eine Annäherung zwischen der EU und Kuba ausgesprochen. Die Niederlande haben ein besonderes Interesse daran die Beziehung zu vertiefen, das Land ist nach Spanien der zweitwichtigste Handelspartner Kubas. Timmermans erklärte: “Der Dialog zwischen der EU, den Niederlanden und Kuba ist äußerst wichtig für die Entwicklung der ganzen Region.”

Die Außenminister beider Länder unterschrieben ein Abkommen, dass die Kooperation in den Bereichen Sport, Kultur, Handel und Landwirtschaft verstärken soll.
“Das kubanische Wirtschaftssystem durchläuft gerade einen Prozess. Für die niederländischen Unternehmen könnten sich daraus Gelegenheiten ergeben. Ich betone erneut, dass unser Außenministerium dazu bereit ist, sich über Themen, die im Interesse beider Länder sind, auszutauschen”, so Kubas Außenminister Bruno Rodriguez.

Auch der Besuch einer Fußball Akademie stand auf dem Programm. Timmermans kam nicht mit leeren Händen. Der niederländische Fußballklub Feyenoord und mehrere Unternehmen spendeten den Kindern neue Uniformen und Bälle.