Eilmeldung

Eilmeldung

Ausnahmezustand nach Leichenfund in Südrussland

Sie lesen gerade:

Ausnahmezustand nach Leichenfund in Südrussland

Schriftgrösse Aa Aa

In der südrussischen Region Stawropol, rund 300 Kilometer nordöstlich der Olympiastadt Sotschi, sind an zwei unterschiedlichen Orten fünf männliche Leichen gefunden worden.

Nach Angaben der Behörden wiesen die Toten Schussverletzungen auf und waren in mehreren Autos verstaut. Zudem detonierte in der Nähe eines der Tatorte ein Sprengsatz, dessen Bauweise russischen Medien zufolge auf eine Terrorgruppe hindeutet. Eine zweite Bombe wurde von einem Polizeiroboter entschärft.

Die Behörden leiteten verstärkte Sicherheitsmaßnahmen ein, über zwei Kreise wurde im Zuge der Ermittlungen der Ausnahmezustand verhängt.