Eilmeldung

Eilmeldung

Lange Schatten über R. Kellys neuem Album

Sie lesen gerade:

Lange Schatten über R. Kellys neuem Album

Schriftgrösse Aa Aa

R&B-Sänger R. Kelly ist zurück. “Black Panties” heißt seine neue Scheibe. Und wie es sich für einen wie Kelly gehört, sorgt sie mit grenzwertigen Titeln wie “Cookies” für Aufregung. Immerhin strotzen sie vor nicht ganz jugendfreier Sprache.

Kelly sagt, seine Lieder handelten von den Dingen, die er selbst erlebt. “Ich bin wie jeder Maler, der ein reales Bild malt. Wenn er eine nackte Frau malt und es ein schönes Bild ist und es sich für 2 bis 3 Millionen Dollar verkauft und es nur eine schöne, nackte Frau zeigt, dann ist das eben das, was der Maler sah, das war seine Vision, und die gab er der Welt. Und die Leute, die Gemälde mögen und Fans dieses speziellen Bildes sind, unterstützen das. Ich freue mich, dass meine Fans R. Kelly unterstützen. Ich habe dies für die Fans gemacht.”

“My Story” war die erste Auskopplung aus dem neuen Album. Und seine ganz reale Geschichte holte den Sänger aus Chicago jetzt auch wieder ein. 2008 wurde er zwar vom Vorwurf der Kinderpornographie freigesprochen, doch die Schatten der Vergangenheit sind lang.

Im Dezember meldete sich mit Jim DeRogatis der Journalist zu Wort, der den Sexskandal gegen Kelly seinerzeit ins Rollen gebracht hatte. In einem Interview mit “The Village Voice” unterstrich er noch einmal seine Vorwürfe: Kelly, so der Journalist, habe sich an mehreren minderjährigen Mädchen vergangen.

R. Kelly lässt sich von diesem Gegenwind nicht beirren. “Das ist kein Ego-Ding, ich habe einfach Visionen, wenn ich die Lieder schreibe. Wenn ich sie im Studio aufnehme, sehe ich sie wie im Video, ich sehe sie in meinem Kopf, und so stelle ich die Lieder fertig. Wenn ich ans Videoset komme, dann möchte ich dort alles sehen, was in meinem Kopf war, ich möchte den Zauber nicht verlieren, ich möchte diesen Zauber ans Set tragen.”

Allen Anwürfen und Beschuldigungen zum Trotz: R.Kelly, oder: Robert Sylvester Kelly, wie er mit vollem Namen heißt, gehört zu den erfolgreichsten R&B-Künstlern. Seine bisherigen Platten verkauften sich satte 60 Millionen Mal.