Eilmeldung

Eilmeldung

Luxusautos: Krise? Welche Krise?

Sie lesen gerade:

Luxusautos: Krise? Welche Krise?

Schriftgrösse Aa Aa

Absatzkrise. Die ganze Autobranche grübelt, wie es weitergeht. Die ganze Autobranche? Nein!
Ganz oben im Spitzensegment werden Rekorde gebrochen und Mitarbeiter eingestellt.

Für Rolls-Royce in der Preisklasse ab etwa 400.000 Euro war 2013 sogar das vierte Rekordjahr in Folge – mit 3.630 verkauften Fahrzeugen. Und das soll offenbar so bleiben: Die BMW-Tochter will das Personal um 100 auf 1.400 Mitarbeiter aufstocken.

Die meisten Wagen werden nach China und in die USA verkauft. Das größte Absatzplus gab es im Nahen Osten – 17 Prozent.

VW-Tochter Bentley Motors hatte 10.120 verkaufte Fahrzeuge für 2013 gemeldet, 19 Prozent mehr als im Jahr zuvor – eine Bestmarke in der 95-jährigen Firmengeschichte.

su mit Reuters