Eilmeldung

Eilmeldung

Live Webcams aus Fukushima in Japan

Sie lesen gerade:

Live Webcams aus Fukushima in Japan

Schriftgrösse Aa Aa

Tepco, der Betreiber des am 11. März 2011 nach einem schweren Beben zerstörten AKW Fukushima hat 2014 zwei LIVE-Webcams installiert, damit die Bürger im Internet das Fortschreiten der Reparaturarbeiben verfolgen können.

Diese Kameras funktionieren weiterhin.

Auf unserer englischsprachigen Internetseite werden sie seit Jahren regelmäßig angeklickt:

Live Camera Unit 1

Live Camera Unit 4

So auch nach dem jüngsten Beben.