Eilmeldung

Eilmeldung

Venezuela trauert um Schönheitskönigin

Sie lesen gerade:

Venezuela trauert um Schönheitskönigin

Schriftgrösse Aa Aa

Venezuela trauert um die ermordete Schönheitskönigin Monica Spear. Die 29-Jährige und ihr britischer Ehemann Thomas Henry Berry waren am Montagabend in der Nähe der Stadt Valencia ermordet worden. Ihre Tochter überlebte mit einer Schusswunde im Bein.
Die venezolanische Polizei hat Medienberichten zufolge inzwischen 7 Verdächtige festgenommen, einige davon minderjährig.
Entführungen und Morde sind in Venezuela Alltag, die Mordrate ist eine der höchsten der Welt.
“Wir müssen diese Gewalt beenden,” forderte denn auch Spears Vater Rafael, “wir haben so ein schönes Land, zu schön, als dass sowas hier passieren darf. Wir müssen uns jetzt alle zusammenschließen, Regierung, Opposition, damit nicht noch mehr Kinder, Eltern, Brüder leiden müssen.”
Monica Spear gewann 2004 den Titel der Miss Venezuela und vertrat
ihr Land im Jahr darauf bei der Wahl zur Miss Universum. Später
spielte sie in zahlreichen Telenovelas mit und galt als eine der
erfolgreichsten Schauspielerinnen des südamerikanischen Landes. Präsident Maduro versprach, mit eiserner Hand gegen die Kriminalität vorzugehen. Nun will er sogar gemeinsam mit seinem schärfsten politischen Konkurrenten, Oppositionsführer Capriles, ein “Gesetz zur nationalen Befriedung” erarbeiten.