Eilmeldung

Eilmeldung

Scharon: Für die einen ein Held, für die anderen ein Verbrecher

Sie lesen gerade:

Scharon: Für die einen ein Held, für die anderen ein Verbrecher

Schriftgrösse Aa Aa

Als Soldat und Politiker hat Ariel Scharon die Geschicke Israels und seiner Nachbarn jahrzehntelang geprägt. Schon zu Lebzeiten war er umstritten und auch nach seinem Tod fallen die Reaktionen sehr unterschiedlich aus.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte, er empfinde tiefe Trauer und Scharon werde ewig im Herzen der Nation weiterleben. Präsident Shimon Peres würdigte Scharon als einen der größten Beschützer und wichtigsten Architekten Israels, der keine Furcht gekannt habe.

Für die deutsche Kanzlerin Angela Merkel war Scharon ein israelischer Patriot, der sich große Verdienste um sein Land erworben hat. Sie übermittelte Netanjahu ihre Anteilnahme.

Die radikal-islamische Palästinenserorganisation Hamas bezeichnete Scharon unterdessen als Kriminellen. Er habe Blut von Palästinensern an den Händen. Die Hamas wünschte ihn zur Hölle.