Eilmeldung

Eilmeldung

Slalom in Adelboden: Hirscher übernimmt Führung in der Weltcup-Gesamtwertung

Sie lesen gerade:

Slalom in Adelboden: Hirscher übernimmt Führung in der Weltcup-Gesamtwertung

Schriftgrösse Aa Aa

So langsam kommt Marcel Hirscher richtig in Fahrt. Der Slalom-Weltmeister aus Österreich schlug im schweizerischen Adelboden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.
Hirscher gewann souverän seine Spezialdisziplin und setzte sich dadurch auch im Gesamt-Weltcup an die Spitze.

Der Deutsche Felix Neureuther schied dagegen nach seinem sensationellen Erfolg im Riesenslalom von Adelboden im zweiten Durchgang aus.

Für Hirscher war es bereits der 25. Weltcup-Podestplatz in seiner Slalom-Karriere.

Knapp drei Zehntelsekunden hinter Hirscher fuhr Andre Myhrer aus Schweden auf Rang zwei.

Erfolgreichster deutscher Teilnehmer war nach Neureuthers Ausscheiden Fritz Dopfer aus Garmisch-Partenkirchen auf Platz vierzehn.

Das Podium komplett machte mit Henrik Kristoffersen aus Norwegen ein weiterer Skandinavier.

In der Weltcup-Gesamtwertung liegt Felix Neureuther mit 311 Punkten auf Rang fünf.