Eilmeldung

Eilmeldung

Papst Franziskus geißelt Abtreibung als Wegwerfkultur

Sie lesen gerade:

Papst Franziskus geißelt Abtreibung als Wegwerfkultur

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Franziskus hat in seiner jährlichen Ansprache an das Diplomatenkorps die Abtreibung als Symptom einer Wegwerfkultur menschlichen Lebens kritisiert.

Vor den Botschaftern der ständigen Vertretungen am Vatikan forderte Franziskus zudem einen verstärkten Willen, den Konflikt in Syrien zu beenden und verurteilte den Menschenhandel.

“Es ist ein grauenvoller Gedanke, dass es Kinder gibt, die als Abtreibungsopfer nie das Licht der Welt erblicken werden”, sagte Franziskus, “und solche, die vergewaltigt, als Kindersoldaten missbraucht oder getötet werden. Sie sind Objekte auf dem riesigen Markt des Menschenhandels, der modernen Form der Sklaverei. Das ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.”

Die Rede vor dem diplomatischen Korps hat Tradition im Vatikan. Der Papst hält sie immer zu Beginn des neuen Jahres.