Eilmeldung

Eilmeldung

"Yves Saint Laurent", der Film

Sie lesen gerade:

"Yves Saint Laurent", der Film

Schriftgrösse Aa Aa

Er gilt als einer der talentiertesten und einflussreichsten Designer der Modegeschichte, als Erneuerer und Genie, der französische Couturier Yves Saint Laurent. Mit nur 21 Jahren übernahm er das Zepter beim Modehaus Dior, zwei Jahre später gründete er seine eigene Marke.
Ein biografisch angelegter Film befasst sich mit der Karriere des begnadeten Schneiders, vor allem aber mit der Liebesbeziehung zu seinem Geschäfts- und Lebenspartner Pierre Bergé. Der blutjunge Franzose Pierre Niney verkörpert Yves Saint Laurent mit Bravour.

Pierre Niney: “Es ist eine der größten Liebesgeschichten des Jahrhunderts, und mehr als das, die Geschichte großer Schaffenskraft. Das ist dermaßen modern, revolutionär, überzeugend. Genau wie Yves Saint Laurent. Er war hellsichtig und modern.”

An seiner Seite spielt, ebenfalls sehr überzeugend als bedingungslos liebender Pierre Bergé, der französische Theaterstar und Schauspieler Guillaume Galliene.

Guillaume Gallienne: “Durch die Liebesgeschichte erklärt sich das Genie und die kreative Kraft Saint Laurents. Für mich war es das erste Mal, dass mich der Anblick eines Kleides bewegte.”

Der Streifen entstand in Zusammenarbeit mit Pierre Bergé, wurde an Originalschauplätzen und mit Kreationen aus dem Yves Saint Laurent Archiv gedreht. Bergé zeigte sich selbst verblüfft von der Darbietung Pierre Nineys.

Pierre Bergé: “Er hat sich den gesamten Saint Laurent angeeignet. So etwas habe ich in der Form noch nicht erlebt.”

Der Film von Jalil Lespert ist gerade in Frankreich angelaufen und wird im Februar auf der Berlinale vorgestellt.