Eilmeldung

Eilmeldung

Hariri-Prozess spaltet die libanesische Gesellschaft

Sie lesen gerade:

Hariri-Prozess spaltet die libanesische Gesellschaft

Schriftgrösse Aa Aa

Unberührt lässt der Hariri-Prozess im Libanon wohl niemanden. Die Zweifel an dem Verfahren in den Niederlanden sind groß. In Beirut ist die Gesellschaft tief gespalten:

“Ich glaube, dass das Verfahren – langfristig gesehen – die interne Situation im Libanon beeinflussen wird”, sagte ein Bewohner Beiruts. “Letztendlich ist es ein wichtiger Schritt für den Wert des Rechts- und des Justizsystems im Libanon – und für die Libanesen.”

“Es ist ein politisches Verfahren”, meint ein anderer Mann. “Viel politischer, als Sie sich vorstellen können. Wir hoffen, dass dieser böse Scherz bald ein Ende findet. Der Libanon hat acht schlimme Jahre voller Schwierigkeiten wegen des Verfahrens und dessen Folgen durchlebt.”

Bis die Richter in Den Haag ein Urteil fällen, werden wohl noch Monate vergehen. Dass das Tribunal den Fall restlos aufklären kann, daran glaubt im Libanon heute wohl kaum einer.