Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Autobomben-Anschlag im Libanon

Sie lesen gerade:

Tote bei Autobomben-Anschlag im Libanon

Schriftgrösse Aa Aa

In Hermel, einer Hochburg der libanesischen Hisbollah, sind drei Menschen bei der Explosion einer Autobombe ums Leben gekommen. Nach Angaben von Helfern vor Ort wurden 26 weitere Menschen verletzt. Der Sprengsatz detonierte auf einem zentralen Platz in der Nähe eines Gebäudes der Lokalverwaltung. In dem Gebiet im Nordosten des Landes an der Grenze zu Syrien leben viele Anhänger der pro-iranischen Schiiten-Bewegung Hisbollah.

Der heutige Sprengsatz detonierte wenige Minuten vor Beginn des Prozesses gegen die mutmaßlichen Mörder des früheren libanesischen Regierungschefs Rafik Hariri. Die Angeklagten in dem Verfahren sind Mitglieder der Hisbollah. Es ist der erste Anschlag mit einer Autobombe in der Region. Bewaffnete Überfälle auf Stellungen der Hisbollah hatte es bereits mehrfach gegeben.