Eilmeldung

Eilmeldung

Katalonien: Parlament in Barcelona stimmt für Referendum über Unabhängigkeit

Sie lesen gerade:

Katalonien: Parlament in Barcelona stimmt für Referendum über Unabhängigkeit

Schriftgrösse Aa Aa

Trotz Warnungen aus Madrid will das katalanische Parlament in Barcelona die Unabhängigkeit der Region von Spanien anstreben. Der katalanische Regierungschef Artur Mas hatte bereits im Dezember ensprechende Pläne seiner Regierung bekannt gegeben.

Mit 87 zu 43 Stimmen votierten die Abgeordneten nun dafür, beim Nationalparlament ganz offiziell um Erlaubnis für ein Referendum im November zu fragen.

Madrid will dies verweigern. Weniger kategorisch gab sich unterdessen Kommissionpräsident José Manuel Barroso im Namen der EU: “Wenn ein Territorium sich von einem Land abspaltet, dann ist es natürlich ein neuer Staat. Es müsste sich dann um die Mitgliedschaft bei der EU bewerben, wenn es das möchte. Damit es Mitglied werden kann, müssten es die anderen Länder als Staat akzeptieren.”

Sowohl Gegner als auch Befürworter einer Abspaltung demonstrierten vor dem katalanischen Parlament.

Die Befürworter empfinden den Rest Spaniens als wirtschaftliche Belastung für ihre starke Region, und würden sich gerne der Bevormundung Madrids entledigen.

Die Gegner der Abspaltung befürchten Nachteile für katalanische Firmen und werfen der Regierungspartei vor, mit populistischen Projekten von schlechten Leistungen und Korruptionsvorwürfen ablenken zu wollen.