Eilmeldung

Eilmeldung

Deutsche Ski-Adler atmen auf: 18-jähriger Wellinger gewinnt Weltcup in Wisla

Sie lesen gerade:

Deutsche Ski-Adler atmen auf: 18-jähriger Wellinger gewinnt Weltcup in Wisla

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Weltcup-Sieg wie ein Befreiungsschlag: der erst 18-jährige Andreas Wellinger hat für die deutschen Skispringer den ersten Einzelsieg seiner Karriere auf der Großschanze im polnischen Wisla gefeiert und damit den flügellahmen deutschen Adlern das lang ersehnte Erfolgserlebnis vor den Winterspielen in Sotschi beschert. Nahtlos vom Youngster zum olympischen Medaillenanwärter – da steckte auch Weltmeister und Lokalmatador Kamil Stoch insgesamt 0,9 Punkte hinter dem deutschen Teenager zurück.

Auf dem dritten Rang und damit noch einen Platz vor seinem hoch gehandelten Landsmann Thomas Diethart
landete der Österreicher Michael Hayböck.

Durch Rang zwei in Wisla baute Kamil Stoch seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus.