Eilmeldung

Eilmeldung

Ski alpin: Ted Ligety überrascht in Super-Kombination von Wengen

Sie lesen gerade:

Ski alpin: Ted Ligety überrascht in Super-Kombination von Wengen

Schriftgrösse Aa Aa

Den letzten Starter abwarten – und dann erst Jubeln wie im Lehrbuch. Ted Ligety hat die erste Super-Kombination des Winters im schweizerischen Wengen gewonnen. Der Weltmeister aus den USA siegte in dem Wettbewerb aus Slalom und Abfahrt vor dem Franzosen Alexis Pinturault und Natko Zrncic-Dim aus Kroatien. Für Ligety war es der 20. Weltcup-Sieg. Erstmals allerdings stand der Amerikaner dabei außerhalb der Riesenslalom-Wettbewerbe ganz oben.

Vorjahressieger Alexis Pinturault hatte nach dem Slalom deutlich in Front gelegen, kam dann aber nicht ganz an Ligetys Laufleistung in der Abfahrt heran. Am Ende hatte der Franzose 22 Hundertstelsekunden Rückstand auf Ligety. Das war gut genug für Rang zwei.

Der Norweger Aksel Lund Svindal setzte sich mit einer starken Abfahrtsleistung und Platz fünf an die Spitze des Gesamtweltcups und verdrängte dort Marcel Hirscher aus Österreich.