Eilmeldung

Eilmeldung

Zentralafrika: UNICEF befreit Kindersoldaten

Sie lesen gerade:

Zentralafrika: UNICEF befreit Kindersoldaten

Schriftgrösse Aa Aa

Dem Kinderhilfswerk UNICEF ist es gelungen, in der Zentralafrikanischen Republik 23 Kindersoldaten zu befreien. Die Jungen und Mädchen hatten für die muslimischen Seleka-Rebellen gekämpft. Sie wurden in ein Zentrum des Hilfswerks gebracht. Laut UNICEF setzen sowohl die muslimischen als auch die christlichen Milizen in dem Land Kinder als Soldaten ein. Bis zu 6000 sollen es Schätzungen zufolge ein.

Manche der Kinder hätten mehrere Jahre mit den bewaffneten Gruppen gekämpft, so ein UNICEF-Mitarbeiter. Sie seien seither von ihren Eltern getrennt gewesen. Nun gehe es darum, die Kinder wieder zu ihren Familien zu bringen.

Unterdessen geht die Aufstockung der internationalen Truppen in dem Land weiter. Am Donnerstag kamen Soldaten aus Ruanda an. Am Montag wollen die EU-Außenminister entscheiden, ob unter anderem auch deutsche Truppen am Einsatz in Zentralafrika teilnehmen werden.