Eilmeldung

Eilmeldung

Steuerskandal in Italien: zwei Milliarden außer Landes

Sie lesen gerade:

Steuerskandal in Italien: zwei Milliarden außer Landes

Schriftgrösse Aa Aa

Gegen die italienische Immobilienerbin Angiola Armellini wird wegen Steuerbetrugs ermittelt. Die Römerin soll zwei Milliarden Euro am italienischen Fiskus vorbeigeschleust und auf ausländischen Konten in Monaco, Luxemburg und anderswo deponiert haben.
Bereits in den 90er Jahren war sie in einen Steuerskandal verwickelt.