Eilmeldung

Eilmeldung

Janukowitsch unter Druck

Sie lesen gerade:

Janukowitsch unter Druck

Schriftgrösse Aa Aa

Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch gerät immer mehr unter Druck. Die Regierungsgegner um Boxweltmeister und Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hatten
Janukowitsch ursprünglich eine Frist bis zum Donnerstagabend gesetzt, um der Opposition
entgegenzukommen.

Ministerpräsident Nikolai Asarow hält ihm unterdessen in Davos die Stange. Die Oppositionspolitiker seien keine Aktivisten, sondern Rebellen. “Sie bereiten einen Staatsstreich vor und wer auch immer diesen Staatsstreich unterstützt, unterstützt die Absetzung einer rechtmäßig gewählten Regierung”, so Asarow.

Am Freitag wird EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle im Ringen um eine Lösung des Machtkampfs in Kiew erwartet.
Füle will sich mit Vertretern von Regierung und Opposition treffen.