Eilmeldung

Eilmeldung

Grammy Awards: Duft Punk, Lorde oder Bruno Mars?

Sie lesen gerade:

Grammy Awards: Duft Punk, Lorde oder Bruno Mars?

Schriftgrösse Aa Aa

Ob Daft Punk mit “Get Lucky” so richtig Glück haben, wird sich an diesem Sonntag bei der Verleihung der Grammy Awards im Staples Center in Los Angeles zeigen.

Das französische Elektro-Duo ist in fünf Kategorien nominiert, unter anderem für das beste Album des Jahres, “Random Access Memories” und die beste Single, “Get Lucky” mit Pharrell Williams.

Auch Lorde, das 17-jährige Gesangswunder aus Neuseeland, ist viemal nominiert und könnte für “Royals” den Grammy für die beste Single und den besten Song gewinnen. Allerdings gibt es starke Konkurrenz. Auch Robin Thicke, Imagine Dragons und Bruno Mars kämpfen um den Titel beste Single des Jahres.

Bruno Mars, von Billboard Magazine jüngst zum Künstler des Jahres 2013 gekürt, ist ebenfalls für vier Grammys nominiert. Sein Ohrwurm “Locked Out of Heaven” könnte Song des Jahres werden, es sei denn Pink oder Katy Perry, zwei starke Konkurrentinnen in dieser Kategorie, holen sich den Preis.

Bruno Mars Scheibe “Unorthodox Jukebox” mit starkem Hitpotenzial wurde überraschenderweise nicht in der Kategorie “Bestes Album” nominiert.

Dies Ehre wurde dafür der US-Musikerin Sara Bareilles zuteil für “The Blessed Unrest”. In dieser Kategorie stößt sie unter anderem auf Countrypopstar Tayler Swift, nominiert für die Erfolgsscheibe “Red”.

Bareilles ist außerdem Kandidatin auf einen Grammy für die beste Solo-Pop-Performance für ihren Song “Brave”.

Auch Altstar David Bowie ist bei den Grammy Awards vertreten.

“The Next Day”, seine erste Scheibe mit neuem Songmaterial seit 10 Jahren, schaffte es zwar nicht in die Königs-Kategorie Album des Jahres, ist aber als bestes Rockalbum nominiert, gemeinsam mit Kultbands wie Black Sabbath oder Led Zeplin.

Auch ein Grammy für die Beste Rock-Darbietung für “The Stars (Are out Tonight)” ist möglich.

Die Grammys gehören zu den wichtigsten Preisen, die in der Musikindustrie vergeben werden.
Die Liste der Topstars, die bei der 56. Verleihung auftreten werden, ist lang.