Eilmeldung

Eilmeldung

Jean Paul Gaultier küsst die Schmetterlingsfrau

Sie lesen gerade:

Jean Paul Gaultier küsst die Schmetterlingsfrau

Schriftgrösse Aa Aa

Schmetterlinge im Bauch hatte offenbar der französische Kultdesigner Jean Paul Gaultier beim Entwerfen seiner neuen Haute-Couture-Kollektion.
Auf dem Laufsteg: Flügelwesen mit Wespentaille, von der Motte über das Pfauenauge bis zum Feuerfalter.
Transparente, leichte Stoffe sorgen für einen schwebenden Effekt. Lady Butterfly trägt aufwendige Kopfbedeckungen und Federschmuck.

Jean Paul Gaultier/Designer: “Inspirationsquelle waren eindeutig Schmetterlinge, Nacht- als auch Tagfalter. Aus den kleinen Pariser Schmetterlingen, “papillons Parisiens”, werden abends sexy Showgirls. Aber sehr elegant und absolut Couture”.

Zu den Highlights der Schau gehörte der Auftritt der amerikanischen Burlesque-Tänzerin Dita Von Teese im nachtblauen Flügelkorsett.

Ebenfalls atemberaubend, die Braut, eine Schmetterlingsfrau in hauchzarter Spitze.

Elie Saab

Zur Pariser Schau des libanesischen Designers Elie Saab erschienen Stars wie Olga Kurylenko, Designerin Chantal Thomass und die französische Schauspielerin Clotilde Courau.

Denn der Schneider gilt als Meister des Abendkleids für ganz besondere Anlässe.

Kunstvoll mit Perlen, Pailletten und Kristallen verziert sind seine neuen Traumkleider, auf Figur geschnitten, mitunter transparent.

Das eine oder andere Modell dürften wir demnächst auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung wiedersehen.