Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: Regierungsgegner in Lwiw geben nicht nach

Sie lesen gerade:

Ukraine: Regierungsgegner in Lwiw geben nicht nach

Schriftgrösse Aa Aa

Im Westen der Ukraine haben sich Oppositionelle für weitere Proteste gegen die Regierung Janukowitsch gerüstet. Auch in der Nacht zum Freitag hielten Hunderte Demonstranten in der Großstadt Lwiw das Gebäude der Regionalverwaltung besetzt.

Die Regierungsgegner sichern sich mit Blockaden – es gab Gerüchte, dass die Polizei das Gebäude räumen will. Die Opposition in Lwiw bildete sogenannte Selbstverteidigungseinheiten und bestimmte eine eigene politische Vertretung, die die Regierung von Gouverneur Oleg Salo ersetzen soll.

Die Demonstranten hatten den von Janukowitsch eingesetzten Politiker am Donnerstag zum Rücktritt gezwungen. Dieser erklärte den Schritt im Nachhinein für ungültig. Eine Rückkehr in das besetzte Gebäude dürfte für den Gouverneur von Lwiw trotzdem schwierig werden. Das Verhältnis zu der Bevölkerung in der gleichnamigen Region gilt schon länger als gespannt, denn im Regionalrat des Landesteils stellen die Oppositionsparteien insgesamt die Mehrheit.

Dazu Euronews-Reporter Mykhaylo Dubyak:

“Die Aktivisten haben beschlossen, im Gebäude der Regierung von Lwiw zu bleiben. Sie haben sogar Matratzen mitgebracht. Sie wollen jetzt selbst die Regierung der Region stellen.”