Eilmeldung

Eilmeldung

Schweizer Wawrinka überrascht alle und besiegt Nadal

Sie lesen gerade:

Schweizer Wawrinka überrascht alle und besiegt Nadal

Schriftgrösse Aa Aa

Ein neuer Tennis-Star aus der Schweiz: Stanislas Wawrinka überrascht alle und gewinnt die AUSTRALIAN OPEN in Melbourne in vier Sâtzen gegen den Spanier Rafael Nadal, Nummer 1 der Weltrangliste.

Der 28-Jährige Wawrinka, der in Lausanne geboren und im Kanton Waadt aufgewachsen ist, hat mit dem 6-3, 6-2, 3-6, 6-3 Sieg über Nadal zum ersten Mal ein GRAND SLAM TURNIER gewonnen. Zuvor hatte Stanislas Wawrinka noch nie ein Grand-Slam-Finale bestritten. Er steigt damit mindestens zur Nummer 5 in der Welt auf. Und Wawrinka wird damit zum ersten Mal seinen berühmten Landsmann Roger Federer in der Tennis-Weltrangliste überholen, denn nach der Niederlage im Halbfinale der Australian Open fällt der 32-jährige Federer auf den achten Platz zurück.

Der 27-jährige Rafael Nadal hatte während des Finales von Melbourne mit Rückenschmerzen zu kämpfen und musste sich schon während des zweiten Satzes behandeln lassen. Die 13. Begegnung gegen den Spanier – der schon 13 Grand-Slam-Titel gewonnen hat – hat Stanislas Wawrinka Glück gebracht, denn zwischen den beiden Tennisspielern Nadal und Wawrinka steht es jetzt insgesamt 12:1.

Vielleicht wird das jetzt SEIN JAHR, denn kurz vor Beginn des Turniers in Melbourne war Stanislas Wawrinka auch zum Schweizer des Jahres 2013 gewählt worden.