Eilmeldung

Eilmeldung

"Hau ab, Hollande!": Ausschreitungen und Festnahmen in Paris

Sie lesen gerade:

"Hau ab, Hollande!": Ausschreitungen und Festnahmen in Paris

Schriftgrösse Aa Aa

In der französischen Hauptstadt Paris ist es nach Protesten gegen Präsident Francois Hollande zu Ausschreitungen gekommen. 250 Menschen wurden festgenommen. Zehntausende waren auf die Strasse gegangen. Sie alle hatten eines gemeinsam. Auf den Plakaten stand: “Hau ab, Hollande!”

Der in Umfragen ohnehin schon miserabel abschneidende Hollande hat sich auch in den Augen seiner Landsleute keine Freunde gemacht, als er vor zwei Tagen seiner langjährigen Lebenspartnerin Valerie Trierweiler den Laufpass gab; – die Folge einer von der Skandalpresse aufgegriffenen Affäre des Staatspräsidenten mit einer deutlich jüngeren Schauspielerin.

Offiziell wandten sich die Demonstranten in Paris gegen seine Politik, doch ein Hauptgesprächsthema war das Privatleben des Präsidenten.