Eilmeldung

Eilmeldung

Schwache Lira alarmiert türkische Zentralbank

Sie lesen gerade:

Schwache Lira alarmiert türkische Zentralbank

Schriftgrösse Aa Aa

Die türkische Zentralbank hat für diesen Dienstag eine außerplanmäßige Ratssitzung einberufen, um über das Abrutschen der Lira auf immer neue Rekordtiefs gegenüber dem Dollar zu beraten – es ist die erste Sondersitzung seit rund zweieinhalb Jahren.

In den vergangenen fünf Monaten hat die türkische Lira rund 14 Prozent ihres Wertes eingebüßt.

Aus Furcht vor einer raschen Straffung der US-Geldpolitik und einem erlahmenden Aufschwung der Weltwirtschaft ziehen sich Anleger momentan aus der Türkei und anderen Schwellenländern zurück.

Verschärfend in der Türkei: Korruptionsermittlungen gegen Regierungsmitarbeiter, die im Dezember bekannt geworden waren.

Experten gehen davon aus, dass der Leitzins kräftig angehoben wird. Zur Zeit liegt der Zinssatz bei 4,5 Prozent.

su mit dpa; Reuters