Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei: Notenbank reagiert auf Lira-Rekordtief

Sie lesen gerade:

Türkei: Notenbank reagiert auf Lira-Rekordtief

Schriftgrösse Aa Aa

Die türkische Zentralbank hat mit einer drastischen Anhebung des Leitzins auf den Kurssturz der türkischen Lira reagiert. Banker beschlossen am Dienstag in einer Krisensitzung, den Leitzins von bisher 4,50 auf 10,00 Prozent zu erhöhen – trotz des Widerstands von Regierungschef Recep Tayyip Erdogan.

Seitdem ein Korruptionsskandal die türkische Regierung erschüttert hat, verliert die Lira kontinuierlich an Wert. Doch nicht nur innenpolitische Probleme lasten auf der Währung: Da die Türkei mehr Güter ein- als ausführt, muss Wirtschaftskapital aus dem Ausland kommen. Wenn noch mehr ausländische Investoren ihr Geld aus dem Land abziehen, könnte die Schwäche der Lira zu einer ernsthaften Gefahr für die Stabilität der türkischen Wirtschaft werden.