Eilmeldung

Eilmeldung

Angriff auf Verkehrsministerium in Bagdad

Sie lesen gerade:

Angriff auf Verkehrsministerium in Bagdad

Schriftgrösse Aa Aa

Extremisten haben versucht, das Verkehrsministerium in Bagdad zu stürmen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge handelte es sich um sechs Männer, die den Angriff größtenteils nicht überlebten. Mehrere der Selbstmordattentäter sollen sich in die Luft gesprengt haben, andere wurden laut Polizei von Sicherheitskräften erschossen.

Den Angreifern gelang es offenbar, mehrere Geiseln zu nehmen, bevor Sicherheitskräfte das Gebäude sichern konnte. Mindestens vier Gefangene starben, insgesamt sollen bis zu 18 Menschen ums Leben gekommen sein.

Bisher hat sich niemand zu dem Anschlag bekannt. Die Art der Attacke lege Beobachtern zufolge jedoch nahe, dass es sich bei den Angreifern um sunnitische Extremisten handelte.