Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: Die kleine Rina erholt sich gut

Sie lesen gerade:

Syrien: Die kleine Rina erholt sich gut

Schriftgrösse Aa Aa

Die kleine Rina Khalil im syrischen Aleppo hat überlebt. Vierzehn Monate ist sie alt und vor acht Tagen war sie bei einem Luftangriff unter Trümmern lebendig begraben gewesen. Die Bilder, wie sie ausgegraben wurde, gingen um die Welt. Ihre Geschwister freuen sich jetzt, mit ihr spielen zu können und zu sehen, wie sie sich langsam von dem traumatischen Erlebnis erholt.

Aus den Amateuraufnahmen war ersichtlich, dass das kleine Mädchen mindestens drei Minuten unter den Trümmern lag. Bei dem Angriff auf das Viertel Masraniyeh im Osten der Millionenstadt Aleppo waren mindestens zehn Menschen getötet worden, unter ihnen fünf Kinder. Rina hatte Glück.