Eilmeldung

Eilmeldung

Präsidentschaftswahlen in El Salvador: Stichwahl für ehemaligen Rebellenkommandanten

Sie lesen gerade:

Präsidentschaftswahlen in El Salvador: Stichwahl für ehemaligen Rebellenkommandanten

Schriftgrösse Aa Aa

Ganz reichte es für den ehemaligen Rebellenkommandanten beim ersten Anlauf nicht. Bei den Präsidentschaftswahlen in El Salvador liegt Salvador Sanchez Ceren zwar vorn, kommt aber nicht auf 50 Prozent der Stimmen.

Seine Partei, die linke Nationale Befreiungsfront Farabundo Martí, bekämpfte in den 80ern als Guerilla-Organisation die Militärdiktatur. Derzeit stellt sie die Regierung,

Jetzt muss Sanchez Ceren in die Stichwahl gegen seinen stärksten Konkurrenten, den konservativen ehemaligen Bürgermeister der Hauptstadt San Salvador, Norman Quijano. Quijano möchte die Armee gegen die mächtigen Straßengangs ins Feld schicken.

Unterstützt wird Ceren vor allem von der armen Bevölkerung, denn seine FMLN-Partei hatte einige populäre Sozialprogramme aufgelegt sowie kostenloses Schulmaterial bereitstellen lassen.

Die Stichwahl soll am 9. März stattfinden.