Eilmeldung

Eilmeldung

Mindestens dreizehn Tote bei Verkehrsunfall in der Ukraine

Sie lesen gerade:

Mindestens dreizehn Tote bei Verkehrsunfall in der Ukraine

Schriftgrösse Aa Aa

In der Ukraine starben bei einem Zusammenstoß von einem Kleinbus und einem Zug mindestens dreizehn der Buspassagiere – das berichteten staatliche Stellen. Die sechs weiteren Insassen wurden demnach verletzt. Die Passagiere des Zuges überstanden den Unfall unbeschadet.

Der Zusammenprall ereignete sich an einem Bahnübergang in der Region Sumy im Nordosten des Landes. Lokalen Behörden zufolge habe der Busfahrer das Haltesignal ignoriert – er transportierte demnach vor allem Schulkinder und Lehrer. Präsident Viktor Janukowitsch sprach den Hinterbliebenen sein Beileid aus und setzte eine Untersuchung des Unglücks an.