Eilmeldung

Eilmeldung

Froome und Wiggins: Internes Sky-Duell um den Tour-Sieg?

Sie lesen gerade:

Froome und Wiggins: Internes Sky-Duell um den Tour-Sieg?

Schriftgrösse Aa Aa

Das Radsport-Team Sky hat ein Luxusproblem. Christopher Froome gewann im vergangenen Jahr die Tour de France, ein Jahr zuvor sicherte sich sein Mannschaftskollege Bradley Wiggins das Gelbe Trikot des Gewinners des berühmtesten Radrennens der Welt. Nachdem Wiggins 2013 nicht am Start war, hat der Zeitfahr-Olympiasieger die Frankreich-Rundfahrt nun wieder im Blick.

“Im Moment hat Chris als Vorjahressieger das Recht, das Gelbe Trikot zu verteidigen”, sagte Wiggins im Trainingslager auf Mallorca. “Ich würde mich freuen, wieder Teil der Mannschaft zu sein. Aber das hat vielleicht mehr damit zu tun, dass der Tour-Start in diesem Jahr in England ist. Dass die beiden letzten Tour-Sieger aus Großbritannien kommen, hätte vor 20 Jahren kein Mensch für möglich gehalten”, so Wiggins weiter.

Die Frankreich-Rundfahrt beginnt am 5. Juli in der nordenglischen Stadt Leeds. Wiggins ließ zudem verlauten, er zähle sich selbst zu den wenigen Siegern der Tour de France, die das Rennen ohne Doping gewannen. Davon gebe es nur eine Handvoll, so der Brite.