Eilmeldung

Eilmeldung

Viele Tote bei Anschlägen in Bagdad

Sie lesen gerade:

Viele Tote bei Anschlägen in Bagdad

Schriftgrösse Aa Aa

In der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mehrere Bomben explodiert. Dabei kamen mindestens 19 Menschen ums Leben. Rund 30 wurden verletzt, so die Sicherheitskräfte vor Ort. Die Zahlen könnten aber noch steigen. Die Sprengsätze gingen nahe der sogenannten Grünen Zone in Bagdad hoch. Diese ist streng gesichert, da in ihr viele Regierungsgebäude und westliche Botschaften liegen.

Wie die Polizei mitteilte, sprengte sich zunächst ein Selbstmordttentäter mit einem Sprengstoffgürtel in die Luft. Er riss den Angaben zufolge mindestens zwei Soldaten und einen Polizisten mit in den Tod. Bei der Explosion einer Autobombe nahe der Stadtverwaltung sollen ein Zivilist ums Leben gekommen und mehrere verletzt worden sein. Eine weitere Autombombe explodierte vor dem Außenministerium, das an einem der Zugänge zur Grünen Zone liegt. Erst am Montagabend hatten zwei Raketen die Grüne Zone getroffen. Dabei war niemand verletzt worden.