Eilmeldung

Eilmeldung

Acht Bergarbeiter tot in südafrikanischer Goldmine gefunden

Sie lesen gerade:

Acht Bergarbeiter tot in südafrikanischer Goldmine gefunden

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Feuer in einer südafrikanischen Goldmine sind acht Bergarbeiter getötet worden. Die Regierung in Johannesburg teilte mit, ein Kumpel werde noch vermisst. Acht weitere Bergarbeiter waren bereits am Mittwoch gerettet worden, einem anderen war es gelungen, allein die Mine zu verlassen. Das Feuer war in einer Tiefe von etwa 1700 Metern ausgebrochen. Die Brandursache war weiter unklar. Die Goldmine des Betreibers “Harmony Gold” liegt westlich von Johannesburg.

Unterdessen sind die Verhandlungen zwischen der Gewerkschaft AMCU und den drei weltweit größten Platinproduzenten Amplats, Implats und Lonmin unterbrochen worden. Neue Gesprächstermine wurden nicht vereinbart. In den Platinminen im südafrikanischen Marikana hatten im Januar die ersten massiven Arbeitskämpfe seit den blutigen Zwischenfällen 2012 begonnen. Zehntausende Arbeiter traten in den Streik. Im August vergangenen Jahres hatten Polizisten Dutzende streikende Kumpel getötet.