Eilmeldung

Eilmeldung

Fast perfekt: Olympische Winterspiele in Sotschi eröffnet

Sie lesen gerade:

Fast perfekt: Olympische Winterspiele in Sotschi eröffnet

Schriftgrösse Aa Aa

Es sind mit 37,5 Milliarden Euro die teuersten Olympischen Winterspiele aller Zeiten: Jetzt haben sie begonnen. Um 22.26 Uhr Ortszeit gab Russlands Präsident Wladimir Putin gestern den Startschuss für seine Spiele, zweieinhalb Stunden dauerte das Spektakel unter dem Motto “Dreams of Russia”. Das Stadion in Sotschi wird lediglich für die Eröffnungs- und die Abschlussfeier genutzt.

Michael Baumann war extra aus Bayern angereist: “Es muss nicht alles perfekt sein”, kommentierte der Deutsche, “das sind einfach die Dinge. Man kann alles planen und machen, aber das macht das alles menschlich.”

Nicht perfekt war es etwa, dass eine riesige künstliche Schneeflocke nicht wie geplant zu einem der fünf olympischen Ringe aufging. Somit waren in der Arena nur vier Ringe zu sehen.

Die meisten Russen vor dem Fernseher bekamen das aber gar nicht mit, weil das Spektakel mit zeitlicher Verzögerung übertragen wurde.

Die Spiele in dem Badeort an der russischen Schwarzmeerküste gehen bis zum 23. Februar. Insgesamt 2900 Sportler kämpfen bis dahin in fast 100 Wettbewerben um Gold, Silber und Bronze.