Eilmeldung

Eilmeldung

Votum gegen Ausländer in der Schweiz

Sie lesen gerade:

Votum gegen Ausländer in der Schweiz

Schriftgrösse Aa Aa

Die Schweizer haben mit einer hauchdünnen Mehrheit für die Beschränkung des Zuzugs von Ausländern gestimmt. 50,3 Prozent der Schweizer waren für die von der rechtskonservativen SVP eingebrachten Initiative gegen die sogenannte “Masseneinwanderung”. Dabei profitierten die Konservativen von der hohen Wahlbeteiligung. Der Röstigraben zwischen den konservativen Deutschschweizern und den liberalen Westschweizern zeigte sich besonders deutlich. Da sich fast die gesamte Regierung gegen die Initiative ausgesprochen hatte, sind viele überrascht, gar geschockt von dem Votum. Im sozialen Netzwerk Twitter schämen sich viele für das fremdenfeindliche Ergebnis.